Direkt zum Seiteninhalt
  • Genieße den Augenblick, denn heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens

  • Das Hamsterrad sieht nur von innen aus wie eine Karriereleiter   (Mit Burnout durch den Wald - dt.Fernsehfilm 2014)

  • Geschmeckt hat es nicht, aber es war zu wenig

  • Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen     (Immanuel Kant, dt. Philosoph, 1724-1805)

  • Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug    (Epikur, griech. Philosoph, 341-270 v.Chr.)

  • Was für ein schönes Leben hatte ich! Ich wünschte nur, ich hätte es eher bemerkt  (Colette, franz. Schriftstellerin, 1873-1954)

  • Sieh zu, dass du ein ehrlicher Mensch wirst, denn damit sorst du dafür, dass es einen Schurken weniger auf der Welt gibt   (Thomas Carlyle, schott. Essayist, 1795-1881)

  • Wir haben nur 2 Tage im Leben, die nicht 24 Stunden lang sind. Genieße die Zeit dazwischen, zu oft ist sie zu kurz

  • Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen

  • Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, überlege: Was will ich im Nebenzimmer?

  • Wenn man etwas nicht einfach erklären kann, hat man es nicht verstanden    (Albert Einstein)

  • Wer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert, begeht bereits den zweiten

  • Lieber ungenau richtig, als exakt falsch   (Polizeiruf 110)

  • Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht   (Kurt Goetz, dt,-schw. Schriftsteller, 1888-1960)

  • Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung  derer, die die Welt nie angeschaut haben   (Alexander von Humboldt, dt. Forschungsreisender, 1769-1859)
Zurück zum Seiteninhalt